Zuccini mit Pfiff

Zucchini Chips

Zucchini Chips mit Hähnchenfilet (Low Carb konform)

Bei diesen sommerlichen Temperaturen liebt man die leichte, schnelle Küche. Hier mal ein Salat dort mal ein wenig Obst. Hauptsache nicht zu lange dafür in der Küche stehen. Der Sinn nach schweren Eintöpfen steht einem wahrlich nicht. Da Zuccinis gerade super günstig sind – dachte ich mir heute einmal, diese als leckere Chips zu verarbeiten.  Ein wenig Hähnchenfleisch dazu und die perfekte, kleine, leichte Mahlzeit ist fertig.

Übrigens: Zucchini eignen sich auch hervorragend für die Low Carb Küche. 100 g Zuccinis haben nur 2,1 g Kohlenhydrate und ca. 20 kcal.

Zuccini mit Pfiff - Glutenfei und Low Carb
gebratene Zuccini mit Hähnchenfilet

Zucchini Chips mit Hähnchenfilet

Zutaten:

  • Zucchini ( je mehr, desto größer der Hunger)
  • Salz, Pfeffer ggf. Gewürze nach Wahl
  • Olivenöl zum ausbacken

Zubereitung:

Die Zucchini  gut waschen und die Enden abschneiden.
In dünne Scheiben schneiden.
Salzen und
In Öl gut anbraten.

Parallel dazu würze ich das Hähnchenfilet und brate es an.

Wir mögen es ganz gerne, wenn die Zucchini Chips gut gewürzt werden. Wer mag kann auf die noch heißen Zucchini etwas Parmesan streuen. Die Zucchini Chips schmecken dadurch ganz besonders.

Viel Spaß beim nachbraten.

Guten Appetit

4 Gedanken zu “Zucchini Chips

  1. Lecker! Ich liebe Zucchini-Chips.
    Das werde ich heute gleich nachkochen,
    da ich bei diesen temperaturen oft nicht weiß was ich kochen soll.
    Liebe Grüße

  2. Ich habe sowas noch nie gegessen. Da ich Zucchini von Haus aus gerne mag könnt eich das mal in mein Abnehm Programm einfließen lassen.

    Vielen Dank für den Tipp.

    Grüße und einen schönen Abend
    Lothar

Schreibe einen Kommentar