Fertige Kokosmakronen

Kokosmakronen

Kokosmakronen (glutenfrei)

Start frei, für die ersten Weihnachtsplätzchen. Allerdings schmecken Kokosmakronen nicht nur in der Weihnachtszeit sehr gut, sondern auch zu jeder anderen Zeit und Gelegenheit.
Ich backe Kokosmakronen recht gerne, vor allem da sie nicht so Zutaten reich sind.

Fertige Kokosmakronen
Kokosmakronen

Zutaten:
3 Eiweiß
1 Prise Salz
150 g Zucker
2Pkt. Vanillezucker
200 g Kokosraspel

Zubereitung

Das Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen.
Zucker und Vanillezucker zugeben und nochmals kurz aufschlagen.
Nun die Kokosmakronen unterheben.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech kleine Tupfen setzen. Dies gelingt sehr gut mit einem Spritzbeutel (ohne Tülle) oder ihr nehmt einfach 2 Löffel und formt hiermit kleine Tupfen.
15 Minuten bei 175° Umluft backen. Nach dem Backen gut abkühlen lassen.

Zubereitung von Kokosmakronen
Arbeitsschritte Kokosmakronen

Oftmals werden Kokosmakronen auf Oblaten gesetzt. Hier müsst ihr aufpassen, denn Oblaten enthalten Gluten. Natürlich gibt es auch glutenfreie zu kaufen, aber ich kann auch sehr gut darauf verzichten.

Tipp: Toll sehen die Kokosmakronen auch mit einer Glasur aus Schokokuvertüre aus.

Ihr braucht für dieses Rezept nur das Eiweiß. Hebt das Eigelb einfach auf und backt doch noch leckere Vanillekipferl. So händel ich es jedenfalls.

Guten Appetit

1 Gedanke zu “Kokosmakronen

Schreibe einen Kommentar