glutenfrei-lecker.de

Glutenfrei kochen und backen

Schmackhafter Apfelkuchen

Kleiner Apfelkuchen

| 2 Kommentare

Mein kleiner, glutenfreier Apfelkuchen

Apfelkuchen Rezepte gibt es viele und sie gehören zu den beliebtesten Kuchen. Zahlreiche Varianten, darunter auch glutenfreie gibt es im Internet zu finden. Ich möchte euch heute mein Apfelkuchenrezept für eine kleinere Variante vorstellen.

Vor einiger Zeit gab es hier bei unseren Discounter, kleine Backformen zu kaufen. Ich habe diese gesehen und gleich eingepackt. Da die meisten meiner Rezepte für normal große Kuchenformen ausgelegt sind – musste ich das Rezept ein wenig abändern.

Als Apfel verwende ich gerne einen etwas säuerlichen, falls möglich Boskop o.ä. Selbst ältere Äpfel oder Äpfel mit kleinen Macken lassen sich noch hervorragend als Apfelkuchen verbacken.

Schmackhafter Apfelkuchen

Köstlicher Apfelkuchen

Aber nun erst mal zum Rezept.

 

Zutaten:

  • 100 g Margarine/Butter
  • 70 g Zucker
  • 1 Pckg. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 100 g glutenfreies, helles Mehl (z.B. von Schär Mix C)
  • 1,5 Tl Backpulver
  • 1 El Milch

 

  • 1 Apfel / in Spalten geschnitten

Zubereitung:

Aus den Zutaten (außer den Apfel) einen Rührteig herstellen und in eine kleine Backform geben. Den geschnittenen Apfel auflegen. Nun 55 min. bei 160 Grad Umluft in den Backofen.

Köstlicher Apfelschmaus

Fertiger Apfelkuchen

Wer möchte kann 10 Minuten vor Ende der Backzeit, den Kuchen mit 1 El Zucker und 2 El gehackten Mandeln bestreuen.

Tipp: Anstatt eines Apfels könnt ihr den Kuchen auch mit Kirschen o.ä. zubereiten.

Natürlich könnt ihr das Rezept auch verdoppeln und in einer normal großen Kuchenform backen.

Guten Appetit

2 Kommentare

  1. Ich mag Apfelkuchen auf Rührkuchenteig nicht 🙂

  2. Und ich liebe diese Kombination. Allerdings mag ich Apfelkuchen auch in anderen Varianten sehr gerne. lg

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.