Eiweißwaffeln

Eiweißwaffeln

Glutenfreie Waffeln mit Eiweißpulver

Vor ein paar Tagen habe ich zum Ersten Mal Waffeln mit Eiweißpulver zubereitet. Schon auf einigen Webseiten habe ich Rezepte hiervon entdecken können. Die Begeisterung für diese Waffeln war eigentlich immer immens. Meine Meinung zu Eiweißprodukten ist eher zwiegespalten. Ich versuche möglichst natürliche Produkte zu verwenden. So ganz passt da ein solches Eiweißpulver natürlich nicht rein. Für die glutenfreien Eiweißwaffeln habe ich ein günstiges Eiweißpulver von einer bekannten Drogeriekette verwendet. Sicherlich mag es bei diesen Pulvern Qualitätsunterschiede geben, für meine ersten Backversuche reicht so ein günstiges Eiweißpulver aber sicherlich aus.

Glutenfreie Eiweißwaffeln

Zutaten: für ca. 12 Stück

  • 100 g Butter (weich)
  • 150 g Quark
  • 6 Eier
  • 100 g Eiweißpulver (Vanillegeschmack)
  • 5 ml Süßstoff

Zubereitung:

  • Butter, Quark, Eier, Eiweißpulver und Süßstoff zu einem Teig verarbeiten.

Den Teig in einem Waffeleisen ausbacken.

Glutenfreie Waffeln
Waffeln

 

Mein Fazit: Die Eiweißwaffeln haben unsere Familie gespalten. Ich mochte sie recht gerne, mein Mann eher weniger.

Ein wenig dominant war der Vanillegeschmack. Aber wie gesagt, dies ist sicherlich auch Geschmacksache. Ein ausprobieren schadet sicherlich nicht und es ist eine echte Alternative zur Verwendung von glutenfreien Mehl.

 

 

Guten Appetit

 

 

2 Gedanken zu “Eiweißwaffeln

  1. Eiweißkuchen habe ich auch schon mal gebacken, mit Waffeln habe ich es noch nicht probiert. Klingt aber ganz interessant und schön gelb sehen sie auch aus.

    LG

Schreibe einen Kommentar