Oopsies

Leckere Oopsis

Oopsies oder auch Cloud Bread

Wer diese Fladenstücke als Erstes publiziert hat, kann ich leider nicht sagen. Aber mittlerweile sind die Oopsies doch recht bekannt. Auch für die glutenfreie Küche eignen sich die Fladenstücke sehr gut, da vollkommen auf Mehl verzichtet wird. Die möglichen Variationen können sich sehen lassen, der Fantasie sind praktisch keine Grenzen gesetzt. Und auch in der Lowcarb Küche hat das Cloud Bread seinen Platz gefunden.
Mir gefällt vor allem, dass man nur wenige Zutaten für den Grundteig braucht und diese meistens zu Hause hat.

weiterlesen

Quarkbrötchen

fertige Quarkbrötchen

Süße Quarkbrötchen

Hier ein super leckeres Rezept für süße, glutenfreie Quarkbrötchen. Hergestellt wird es mit Backpulver. Hefe benötigt ihr also für dieses Rezept nicht. Unsere ganze Familie liebt diese Brötchen bzw. Quarkteilchen. Sie eignen sich hervorragend zum mitnehmen oder auch zum zwischendurch genießen. Das Rezept reicht für ca. 10 Brötchen. Da die Brötchen auch noch sehr gut am nächsten oder übernächsten Tag schmecken, mache ich meist die doppelte Menge. 

weiterlesen

Kartoffelpüree Puffer

Schnelle Puffer

Kartoffelpüree Puffer als Resteverwertung

Gerade beim Kartoffelpüree ist es oftmals schwierig die richtigen Mengen abzuschätzen. Das macht aber so gar nichts und ist von mir auch meistens so gewollt, denn aus den Rest vom Kartoffelpüree lassen sich hervorragend leckere Puffer backen.
Natürlich braucht ihr nicht unbedingt den Rest vom Vortag zu nehmen, sondern könnt auch frischen Kartoffelstampf verwenden.

weiterlesen

Haselnuss Makronen

Glutenfreies Eiweißgebäck

Haselnussmakronen

Gerade Eiweißgebäck eignet sich für die glutenfreie Keksküche sehr gut. Sie schmecken lecker und sind meistens recht einfach zubereitet, auch gelingen sie fast immer. Lediglich bei den Backzeiten und der Backtemperatur sollte man ein wenig aufpassen. Sind diese zu lang bzw. ist der Ofen zu heiß, werden die Makronen oftmals zu hart. Hier hilft dann ein kleines Apfelstückchen, welches den Keksen beigelegt wird (aber das auswechseln bzw. entfernen nicht vergessen).

Auch die leichte Abwandlung eines Rezeptes nehmen einen, die Eiweißmakronen meistens nicht übel, so dass oftmals tolle eigene Kreationen entstehen.

Heute möchte ich euch mein Rezept für Haselnussmakronen vorstellen. Auch hierbei handelt es sich um ein  Eiweißgebäck. Und genau wie die Kokosmakronen, die ich Euch hier auch schon vorgestellt habe, sind sie einfach zuzubereiten und dabei sehr lecker.

weiterlesen

mediterrane-haehnchenpfanne

Glutenfreie Hähnchenpfanne

Rezept für eine mediterrane Hähnchenpfanne

Wie ich finde, ist es relativ einfach Hauptmahlzeiten glutenfrei zu halten. Trotzdem kann bei der ein oder anderen Zutat doch Gluten dabei sein. Meistens lassen sich diese aber leicht ersetzen oder aber durch glutenfreie Produkte austauschen.
Hier nun ein Rezept für eine mediterrane Hähnchenpfanne. Mediterrane einfach, weil es Olivenöl, Kräuter und viel Gemüse enthält.

weiterlesen

Pfannkuchen

Pfannkuchen mit Kirschen

Glutenfreie Pfannkuchen

So vielfältig wie die Kombinationsmöglichkeiten von Pfannkuchen sind sicherlich auch die verschiedenen Namen hierfür. Pfannkuchen, Eierkuchen oder Eierplins und ich denke unter weitere Namen sind sie noch aufzufinden. Je nach Region und Ort hat diese Speise ihren Namen. Aber ich denke ihr wisst schon was gemeint ist.

Eigentlich sind Pfannkuchen eine recht simple und vor allem sehr facettenreiche Speise. Super lassen sich die Pfannkuchen mit allerlei kombinieren. Und wer sie nicht als Hauptspeise nutzen möchte – genießt sie einfach als Nachtisch. 

weiterlesen